design2product, Band 4

Beiträge zur empirischen Designforschung, Band 4

Guido Kempter, Horst O. Mayer, Karl-Heinz Weidmann (Hg.)

Empirische Designforschung zwischen Designer und Rezipient

Die Generation Plus. Die demografische Entwicklung in Österreich, die sich grundsätzlich in einem steigendem Anteil der älteren und einem sinkendem Anteil der jüngeren Generation ausdrückt, hat auch ganz wesentliche Auswirkungen auf das Konsumentenverhalten. Die Konsumenten werden älter und die heute Älteren konsumieren deutlich mehr als ihre Vorgänger. Diese Veränderungen legen es nahe, sich mit älteren Konsumenten, also der Generation Plus, näher auseinander zu setzen.
Mit der jährlich erscheinenden Schriftenreihe »design2product« wollen die Herausgeber Ergebnisse aus der empirischen Designforschung allgemein zugänglich machen, mit dem Ziel, aus diesen Erkenntnissen einen praxisnahen und wirtschaftlichen Nutzen zu generieren.

1/2015 
1. Auflage
Softcover
16,5 x 22,5 cm
184 Seiten
ISBN 978-3-99018-310-6

EUR 19,90 CHF 24,00