Feuer für Freunde

Du sammeln, ich jagen. Du kochen, ich grillen.

Georges Boehler

Die Kunst, das Feuer zu beherrschen

Seit den Anfängen der Grill-Kunst hat sich die Menschheit dramatisch weiterentwickelt. Doch das Grillen genießt nach wie vor einen hohen Stellenwert: Als etwas Uriges, als ein Privileg des Mannes, der seinen womöglich einzigen Beitrag in der Essenszubereitung als unabdingbar für den Zusammenhalt seiner Sippe zelebriert. Dabei ist das Etikett oft so falsch wie peinlich.
Dieses Buch zeigt, welche Köstlichkeiten uns erwarten, wenn der Grillmeister – oder die Grillmeisterin – dem Unternehmen etwas Know-how und Geduld angedeihen lässt.
Dies ist kein Kochbuch mit Menuvorschlägen, mit denen man das »Ahh« und »Ohh« der Gäste dank einfacher Tipps gewinnen kann. Im Gegenteil: inspiriertes Grillen beginnt mit der Einsicht, dass sich Flammen und Esswaren eigentlich nicht mögen und dass nur mit dem richtigen Feuer und dem subtilen Umgang damit Gerichte entstehen, die durch ihre einfache, natürliche Zubereitung ein unvergleichliches Essvergnügen bereiten. Voraussetzung dazu aber ist ein Feuer, das diesen Namen verdient.

www.gbp.ch/fire-food-and-wine
http://gbp.ch/fire-food-and-wine/bife.html

9/2014 
1.Auflage
Softcover
24,5 x 32,5 cm
160 Seiten
ISBN 978-3-99018-281-9

EUR 9,00 CHF 11,00

Downloads

↓ Cover
↓ Info