Jona Ostfeld

Jona Ostfeld, geboren 1951 in Haifa, wuchs in Israel, Holland und der Schweiz auf. Nach einigen Jahren am Schillertheater in Berlin, wo er als Regieassistent und Dramaturg arbeitete, liess er sich zum Sekundarlehrer ausbilden. Diesen Beruf übte er während fast vierzig Jahren aus. Daneben schrieb er Theaterstücke, Kurzgeschichten und Glossen. Für seine Romane »Der Seidenlaubenvogel « (Cosmos Verlag) und »Nenn mich nicht Grossmutter« erhielt er einen Förderungsbeitrag vom Kuratorium des Kantons Aargau. Jona Ostfeld lebt in Ennetbaden, ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Söhne.

Veröffentlichungen

Nenn mich nicht Grossmutter

Aaron stellte gerne Fragen. Annie gab ungern Antwort.

Dies ist die Geschichte von Annie und ihrem Enkel Aaron. Sie ist nicht spektakulär, es wird keiner umgebracht, es kommt auch keine furchtbar traurige Liebe darin vor, niemand vollbringt eine Heldentat. Aber es ist auch die Geschichte von Unausgesprochenem....

9/2019 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13,5  x  21,5 cm
148 Seiten
ISBN 978-3-99018-508-7

EUR 16,50 CHF 19,80